PRAXIS FÜR GEFÄßMEDIZIN UND ENDDARMERKRANKUNG
PRAXIS FÜR GEFÄßMEDIZIN UND ENDDARMERKRANKUNG

Dr. med Christoph Schulte

Ausbildung:
1977-1985 Medizinstudium an der Philipps-Universität Marburg (einschl. Zivildienst im Krankenhaus)
1986 Promotion Dr. med. an der Philipps-Universität Marburg
1985-1991 Facharztausbildung Chirurgie im Karolinen-Hospital in Neheim-Hüsten, Schwerpunkt

Gefäßchirurgie
1991-1992 Assistenzarzt der Chirurgie im Prosper-Hospital in Recklinghausen, Schwerpunkt

Koloproktologie
1991-1992 Einsatz als Notarzt
1992 Facharzt für Chirurgie
seit 1993 Niedergelassen als Chirurg in Limburg mit Schwerpunkt Gefäß- und Enddarmerkrankungen
Mitgliedschaften in Berufsverbänden:
  • Berufsverband der Deutschen Chirurgen e.V.
  • Berufsverband der Coloproktologen Deutschland
  • Deutsche Gesellschaft für Lymphologie
  • Qualitätsnetz Coloproktologie in Hessen
  • Deutsche Gesellschaft für Phlebologie